NGO-Gruppen

In den letzten Jahren sind (erstmals während der Pandemie) verschiedene Gruppen entstanden. Diese Gruppen ermöglichen Kennenlernen, Begegnung und Austausch unter Nachbar*innen. Sie treffen sich im Strick-Café, sie jassen (beides in Zusammenarbeit mit dem Träffer) oder diskutieren in kleiner Runde. Eine Gruppe ist mit dem Zeichenblock unterwegs, andere haben sich unter dem Partizipationsprojekt „paul&ich“ des Zentrums Paul Klee entwickelt – oder sich sonst aus gemeinsamen Interessen gebildet. Die Gruppen organisieren sich weitgehend selbst und treffen sich meist monatlich:

Strick-Café im Träffer – Alle sind willkommen: von der Anfänger*in bis zur geübten Strickmeister*in. Sie können auf fachkundige Unterstützung von Dora Lenke zählen und ihre Kinder mitnehmen – eine Spielecke steht zur Verfügung. Keine Anmeldung erforderlich, Konsumationspflicht im Café Träffer (5.-), ansonsten kostenlos. 
Daten 2024, jeweils Montag 9-11: 8.Jan / 5. Feb / 4. März / 8. April / 6. Mai / 3. Juni / 1. Juli / 5. Aug / 2. Sept / 7. Okt / 4. Nov / 2. Dez.  Auskunft: Dora Lenke – 079 422 05 16.  

Jass-Nachmittag im Träffer jeweils Montag, 14:00–17:00 Uhr:  Die Nachberegruppe Obstberg und der Träffer organisieren 1x pro Monat einen Jass-Nachmittag im Café Träffer. Beim gemütlichen Jassen geniessen wir dazu alle ein feines Getränk (Konsumationspflicht).
Daten 2024: 15. Januar / 12. Februar / 11. März / 22. April / 13. Mai / 10. Juni /12. August / 16. September / 17. Oktober / 11. November / 9. Dezember
Um Anmeldung wird gebeten: Reni Müller (078 791 93 05) oder

„Urban Sketching“: Jeweils am letzten Freitag des Monats, ab 15h.
Mit Zeichenblock, Stift, Farbe und Klappstuhl unterwegs. Zum Mitmachen in dieser offenen Gruppe ist keine Erfahrung notwendig, jedeR zeichnet, was und wie sie/er will, neue Teilnehmer:innen sind willkommen.
Esther Imhof (079 330 80 01) gibt bekannt, wo sich die Gruppe trifft und nimmt Interessent:innen in den e-mail-Verteiler auf. Kurzfristig (weil wetterabhängig) wird der Treffpunkt auf der Seite Aktuell gleichentags bekanntgegeben. Im Dezember fällt das Sketchen aus.

Bilderclub in den jeweiligen Ausstellungen im Zentrum Paul Klee – 2024:
Samstag, 20. Januar 2024, 10:30–12:00 (Hannah Höch)
Donnerstag, 15. Februar 2024, 15:00–16:30 (Kosmos Klee)
Samstag, 9. März 2024, 10:30–12:00 (Hamed Abdallah)
Donnerstag, 25. April 2024, 15:00–16:30 (Sarah Morris)
Samstag, 25. Mai 2024, 10:30–12:00 (Kosmos Klee)
Donnerstag, 20. Juni 2024, 15:00–16:30 (Sarah Morris)

Auch für neue Interessent*innen ist Mitmachen jederzeit möglich, es besteht keine Verpflichtung jedes Mal teilzunehmen. Im Bilderclub betrachten wir gemeinsam ein Bild, teilen miteinander unsere Wahrnehmung und Assoziationen und tauschen uns aus über den Eindruck, den das Werk bei uns hinterlassen hat. In einem 2. Teil erhalten wir Informationen zum Werk durch eine Fachperson der Kunstvermittlung ZPK und mit diesem Wissen betrachten wir das Bild zum Schluss nochmals. Der Bilderclub (Dauer ca. 90 Min.) wurde ins reguläre Programm des ZPK aufgenommen, die Teilnahme kostet Fr. 10.- + Ausstellungseintritt (oder Museumspass).
Eine vorherige Anmeldung im ZPK ist möglich, aber nicht mehr nötig. 
Mit diesem Link finden Sie die aktuellen Daten auch auf der Homepage vom ZPK https://paulundich.ch/bilderclub-daten-und-themen/

Gemeinschaftsgarten beim Zentrum Paul Klee – aktuell in Winterruhe.
Was im 2021mit Leuten aus dem Quartier und fachkundiger Unterstützung des Zentrums Paul Klee in kurzer Zeit geplant, gepflanzt und gehegt und schliesslich geerntet wurde, war beachtlich! Das Projekt wird weitergeführt. Das Infoblatt P&I_Gemeinschaftsgarten  und Christine Fach (031 331 43 41) geben Auskunft. 

Diskussions-Frauengruppe (Kleingruppe): Wir treffen uns monatlich im Träffer, am dritten Montag des Monats 9.30h – 11.30h. (Konsumationspflicht im Café Träffer). Themenwahl und Verantwortlichkeit des Morgens im Turnus an folgenden Daten im 2024:  15. Jan / 19. Feb / 18. März / 15. April / 27. Mai / 17. Juni / 19. Aug / 16. Sept /21. Okt / 18. Nov.
Ruth Müller weiss, dass das Bedürfnis nach einer neuen zusätzlichen Frauengruppe besteht, in Zusammenarbeit mit Schöngrün-Ost. Die Kontakte kann Ruth Müller (031 351 98 39) gerne vermitteln. 

Gemeinsam Schreiben (Kleingruppe): Interessierte aus der NGO und der IG Schönberg-Ost haben sich nach dem Geschichtencafé am ZPK-Herbstfest von Walter Däpp animieren lassen. Die Gruppe trifft sich monatlich, im Turnus wird die Gestaltung des Schreib-Morgens übernommen. Auch im 2024 jeweils am 2. Montag des Monats 9.30h bei den Teilnehmenden privat. Wer Interesse hat in einer neuen Gruppe mitzumachen, meldet sich bei Ruth Müller (031 351 98 39).

Wer zu einem weiteren Thema eine Gruppe initiieren möchte, kann gerne mit den Vorstandsmitgliedern Ruth Müller (031 351 98 39) und/oder Christine Fach (031 331 43 41) Kontakt aufnehmen.